.. unser erstes Date

So muss man nicht extra seine Sachen in ein Ferienhaus tragen. Als er es erreicht hatte, nahm er wahr, dass auf der Terrasse ein Mann lag, der nun aufblickte. Naja, entgegnete Ihr Mann, aber ich kann mir nicht vorstellen, das Deine Kollegen nicht scharf auf Dich wären, bei Deinem geilen Körper! Die ficken doch alles was bei 3 nicht auf den Bäumen ist! Klar hab ich den Eindruck, mein Schatz, das die 4 scharf auf mich sind, sind ja nur Männer, haben zwar Ihre Frauen zu Hause, aber bei einer Woche Dienstreise fangen die nach paar Tagen an durchzudrehen wenn Sie nur einen Rock sehen! Na dann pass auf mein Liebling, das sie Dich nicht noch flach legen!!! Entgegnete Ihr Mann. . Zu Dritt tobten sie herum und durchs Fernglas konnte er ihren Busen und den unbehaarten Schwanz des Nackten sehen. Auch die Konturen ihres BHs konnte ich durch ihr enges Shirt erkennen. Mir war der Vorfall mit dem Holländer unangenehm und am liebsten hätte ich auch verdrängt, wie sehr ich mich meinem Chef ausgeliefert hatte. . . . Nun zu verlieren hat sie einiges, ihren Exmeister hat sie schon verloren, dann könnte sie mich verlieren und das was sie so sehr liebte, den Schmerz. Mein Rohr zuckte vor Geilheit und ich sah, dass er mit seiner Zunge ein paar Mal über seine Lippen fuhr. So, Schluss und Sauberlecken, sagte der Bauer herrisch. Die harte Klitoris reibend, schließt er seine Lippen um die aufragenden steifen Nippel ihrer wundervollen Brüste und saugt zärtlich daran. „Haut ab, Ihr Drecksäcke!“, schrie ich die Beiden an. . Die Frau hatte ein hübsches Gesicht und ihre kurzen Haare ließen sie jünger erscheinen als sie war. Er schob und schob, bis es nicht mehr ging, dann lies er es drinnen und verschwand wieder. Holte mir noch eine Tasse Kaffee aus der Küche und setzte mich auf das Sofa, vorher räumte ich noch die Tasche von Karin auf