Wochenende in Südtirol

„Ja der Club ist sehr nett auch die Chefin. Er tut es noch nicht gleich, aber ich fühle, bald wird es soweit sein. Nachdem sie sich umgesehen hatten, besichtigten wir auch die anderen Räumlichkeiten. Langsam fasst seine Hand zärtlich an die heiße Spalte, „welch ein schöner Venushügel“, höre ich ihn sagen. Am Kleinen See angekommen, suchten wir uns auf einer Waldlichtung ein ruhiges Plätzchen für unsere Sexspiele. Es ging schon auf drei zu als Ernst meinte: „Wann wollt ihr denn nach Hause fahren?“ und sah demonstrativ auf die Uhr. Als wir auf der Autobahn waren fragte er so in die Runde: „Und wer fährt das nächste mal wieder mit?“ Keine Antwort! Sie schliefen schon alle. Wir konnten darüber nur lachen, was geht das geht und es wird sich amüsiert. Aber trotzdem hat sie noch heute immer wieder ihre heißen Tage , an denen sie unser Sperma am meisten braucht. Dann kommen wieder einige zurück und erzählen was sie da alles geiles gesehen haben, wie sie das heiß gemacht hat. Silvia hatte Gott sei Dank ein Navi. Besser so? Ich blickte auf ihre Brust, wo sich ihre Nippel und die Warzenhöfe klar abzeichneten. . Natürlich können die Liebes-Öffnungen auch zum Ficken genutzt werden. Ich gesellte mich zu den Drei am Tisch. Und so geschah es dann auch. Sperma läuft aus meinem Mund, klebt in den Haaren, fließt über Titten und Bauch. Ja der wäre ein guter Kurschatten, sage ich. Ich war neugierig ob sie nachkam. „Mitgefangen-Mitgehangen „ heißt es nun mal. Ach du Schande dachte ich mir, ich hatte vergessen abzuschließen. Mehrere Schüsse feuerte ich in sie ab, während ihre kontrahierende Muschi den Saft tiefer in den Unterleib pumpte. Einige hatten auch wie ich die Badetücher über der Brust gebunden ein paar über den Hüften. Ich kleidete mich frivol, wie es meine Kunden in der Regel von mir erwarten: Weisse Catsuit, weisse Strapse, rotes Korsett, rote oberschenkellange Lackstiefel mit Plateau und Extremabsätzen, roter Latex-Mini, lange rote Fingernägel, goldener Schmuck, starkes Make-up. An jedem Arm und an jedem Bein werde ich festgehalten, meine Beine werden extrem gespreizt. . Ich tat so als würde ich neugierig werden was hinten ist. Wichsende Mitspielerinnen können gerne zulangen und mithelfen, dass die geilen Böcke ihre Saftladung abgeben können. Ich liess meinen Blick durch den Raum schweifen und erhaschte eine etwa 15 jährige Blondine, welche etwas pummelig war und mit ihrem Freund knutschte. Ich durfte vor den nackerten Frauen niederknien und intensiv an ihren Mösen schnuppern. Denn alles sollte man den Freundinnen auch nicht sagen. Meine zwei Kolleginnen fuhren nach Hause weil sie zu müde waren. Peter sah aus wie ein Manager. Wie immer war ich neugierig und erregt, denn schon einige male hatten wir supergeile Erlebnisse, bei denen ich mehr bekam, als ich brauchte und mir vorstellen konnte. Uns macht es geil, wenn sie dabei einen Orgasmus nach dem anderen herausschreit und wir dann die richtig reichlich abgefüllte Fotze dann mit unseren Schwänzen vollspritzen. Ja, sehr schön, das schreit fast nach mehr! Ich liess eine Hand in Richtung ihrer Brust schweben und liess ihren Nippel zwischen Daumen und Zeigefinger drehen. Es waren über 30 Sackträger, die von meinen 3 Frauen entsamt wurden. Meine Frau gab mir ein Zeichen, rollte sich zur Seite und rief, schieb ihn ihr rein, der geilen Sau. Ich bin auf das nicht neugierig und einer sollte hier sie Stellung halten. Später kam dann auch noch die Chefin Angelika und die begrüßten wir auch mit Küsschen links und rechts. Auch die Latte in meiner Fotze scheint sich zu entladen. Ein Monsterschwanz drückt gegen meine Fotze, drückt, daß es weh tut. Es sprach sich am See schnell herum, dass hier drei megaheiße Mundfotzen mit Schwanzsahne bedient werden wollten. Das Radio drehte er hinten etwas lauter und vorne leiser. Ich rücke näher an ihn ran, reibe mich an seiner prallen Schwanzspitze, meine Perle ist angeschwollen, ich lasse den harten Schwanz langsam durch den Schlitz gleiten, aber noch nicht eintauchen. Wie viele Männer sind es, die da abwechselnd meine drei Löcher füllen, in mir und auf mir abspritzen? Wie viele Schwänze habe ich schon geblasen und gewichst? Ist es die ganze Mannschaft oder gar beide? Mit Ersatzspielern und Linienrichtern? In meiner fast irren Geilheit winde und wende ich mich auf steifen Schwänzen, sauge und wichse bis zum Abspritzen, um mir dann die Nächsten gierig zu schnappen. Sie zog eine der ausgewählten Büstenheben, Strümpfe und einen Strapsgürtel an. . Kann ja nicht als erstes rein. Ich bin rasend, unterworfen und fühle mich wie ein einziges, hemmungslos gieriges Fickloch, das alle Schwänze in sich aufsaugt und abmelkt. Nicola stand hinter dem Burschen und hatte ihm einen Finger in den Arsch gerammt und verpasste ihm einen rasanten Fingerarschfick. Rita zog auch gleich noch ihre Jeans und ihren Tanga aus. Dicke, goldgelbe, dampfende Pissstrahlen schossen unerbittlich in mich hinein und beglückten mich mit ihrem herrlichen Geschmack. Frauen möchten dann ev

porno gif

südtirol porno. porno südtirol. kurschatten gefickt. Sex in Südtirol Porno. südtirol porn. porn südtirol. südtirol xxx. Südtiroler porn. suedtirolerin gefickt. Südtirol ficken. porno aus Südtirol. spermaficken in südtirol porno. sexfilme südtirol. sexfilm Südtirol. sexbilder südtirol. xhamster schnuppern. porno südtirolerin. Xhamster südtirol. bumsen in südtirol. nachbarin in südtirol bumsen. nachbarin aus südtirol bumsen. kurschattenporno. kurschatten porno. kurschatten gefikt. hausfrauen in südtirol bumsen. geile muschis bumsen mann in südtirol. gay porno südtirol. frauen zum bumsen in südtirol. frauen bumsen jetzt in südtirol. frauen bumsen in südtirol. damen bumsen in südtirol. bumsfilme aus südtirol.