Wohnwagen

So standen wir nun auf der Liegewiese vor dem Haus, in dem unsere Zimmer waren und schauten uns an, Verlegenheit pur. Am Samstag waren Sarah und Jonas zu einer Party bei Dome eingeladen. Lara hockte mit hochrotem Kopf hinter Isabel ebenfalls auf meinen Beinen und umschlang ihren Körper, nahm ihre Brüste in beide Hände, ihre Zungen spielten miteinander. Andreas Augen leuchteten …Ja klar, wann denn? Früher Abend sagte ich. Aufgeweckt wurde ich am nächsten Morgen durch ein angenehmes Gefühl an meinem Schwanz. Und dann rammelte er drauf los als ob es kein Morgen gibt. Zwischen ihnen war genügend Platz für zwei und Decken waren ausgebreitet. Ich hab dann hinterher noch ne kleine Überraschung für dich. Oh, scheiße, dachte er, wieder verkackt. . . Dann musste ich mich erst mal aufrichten. Wahrscheinlich wird er jetzt zu Mutti fahren. „Das war knapp, manchmal geht es bei mir rasend schnell, dass ich komme. „weiß er von uns“. . . . Mühsam schäle ich mich aus der Sitzreihe und gehe zu den Toiletten. Ach was, du brauchst eine Glatze da unten, da wird dein Ralf gleich so was von scharf das du dich nicht mehr retten kannst. Plötzlich nehme ich eine Bewegung neben uns wahr. Wir arbeiteten Stück für Stück an unseren Lebens- und Liebesrollen. Hast du mich verstanden?“ Erschrocken sah ich sie an. . Damit ich keine Chance hatte direkt im Kino jemanden zu fragen, ob er mich nach Hause bringen kann, führte sie mich direkt zum Ausgang und raus auf die Straße. Wir gingen Hand in Hand zurück zur Kolonie und wussten beide das keiner heute Nacht alleine schlafen würde. Ich war geil, hatte meinen Schwanz aber gut im Griff. Jetzt aber wirklich zurück zu meiner Sitzreihe. Nun kam der inzwischen auch vollgepisste Mann zu mir und stopfte mir seinen dicken Schwanz ins Maul. “- „Bist du meine versaute Schlampe?“- „Ja, ich bin deine versaute Schlampe. . In der Buchung sind auch Wellness-Angebote enthalten. . Doch was sah ich da, den String den sie an hatte kannte ich nun gar nicht. Und wer bis hier der Geschichte gefolgt ist der wird doch hoffentlich noch ein wenig weiter folgen. Langsam kroch ich aus dem Gefängnis aus Stahl, meine Glieder waren ganz taub, aber ich bemühte mich, nicht einzubrechen vor Kraftlosigkeit. Los Fotze, leck ihn sauber Ich rammte jetzt meinen Kolben in Elkes nasse Fotze und pumpte Andreas fruchtbaren Saft in ihre Eierstöcke. “ Sie lachte: „Die war nur damit du es nicht vergisst. . Da saß sie nun. “ Rene sah Martina an. hol dir die Karre ab. Mit einem Ruck zog Sie Ihn wieder raus, „kannst du mir verzeihen dass ich so geil bin“ hört ich nur. Oh was für ein Gefühl, der Saft benetzte leicht meine Zunge und veranlasste mich dazu diesen lecker aufzuschlabbern. 4 Kaum das sich mein Allerwertester wieder Erholt hatte, bekam ich telefonisch die nächste auf Forderung. Da ist doch mindestens nochmal so viel Sperma drin wie eben. Ich meine . Na sagte ich gefällt dir die Schlampe, los spritz mal ihre Arschbacken auseinander und leck ihre Fotze…das macht sie nass. Ich fand sie interessant und wollte sie…. Na ja und was man(n) sonst noch so braucht. Es war ein a****lisches devotes, schlampiges ja einfach unbeschreibliches Gefühl das ich so in der Form nicht kannte. „Ich geb dir nochmal 500. Ich schob ihr den Stuhl zurecht und erst jetzt sah ich was für einen rafnierten Rock sie an hatte. „Denn wenn´s mir kommt, dann richtig. Stoß mich hart durch schrie sie vor Geilheit. Ich lauf fast aus. . „. Gut, wir sind in 10 Minuten bei dir. . . . Damit musstest du ja die Sachen bezahlen, die du mir gestohlen und eingesaut hast. Sie hatte noch eine leckere Quarkspeise bereitet die wir uns schmecken ließen. Andreas schaute etwas verlegen und sagte…. Wir waren schockiert während ich in den Gesichtern der Bihermiten auch Trauer sah. Es wurde Mittwoch und bis jetzt hatte mich Andreas Mutter noch nicht angerufen. Dann lächelte sie verschmitzt. Langsam schob ich dabei meine Hände unter ihr Hemd und streichelte über ihren nackten Rücken, drückte dabei sanft ihren zierlichen Körper an mich und konnte dabei wieder ihre kleinen festen Brüste spüren. Dann ließ ich meine ausgestreckte Zunge schön langsam durch die weit geöffneten Schamlippen gleiten. Mein Name ist Pierre und ich bin Franzose. . Das quittiert sie wiederum mit einem spitzen Lachen und schwupp, ist sie in der engen Kabine verschwunden. Das vorrangige Thema war natürlich der Angriff auf die Kolonie. Du Luder, lässt mich hier rum fummeln und lacht mich auch noch aus . . Ich gab ihr einen feuchten Kuss den sie mit einem ohhhh …